Ein Kredit für den Unternehmensgründer

In die Selbständigkeit zu gehen, heißt nicht nur, eine gute Idee zu haben oder einen Traum zu verwirklichen, sondern auch, die notwendigen finanziellen Mittel für die Umsetzung in die Tat zur Verfügung zu haben. Wer ein Unternehmen neu aufziehen will, benötigt für die Beschaffung von Büroausstattung bis zu bestimmten Werksmaschinen Geld. In den wenigsten Fällen kann der Existenzgründer auf eigene Resourcen – also angespartem Eigenkapital – zurückgreifen. Genauso selten findet sich ein Financier im Familien- oder Freundeskreis. Also wird im Regelfall Fremdkapital benötigt und der Gang zur Bank ist unvermeidlich.

WirtschaftspräsentationDoch welche Bank bewilligt einem Existenzgründer einen Kredit. Wenn die Zusage einer Kreditanfrage in so einem Fall schon vor der Finanzkrise eher selten war, so ist sie in der heutigen Zeit fast unmöglich. Es liegt an der Natur der Sache, dass ein Existenzgründer noch keine Bilanzen vorlegen kann und als Selbständiger natürlich keine regelmäßigen Einnahmen wie ein Arbeitnehmer oder Angestellter hat. Also ist aus Sicht der Banken eine Kreditabsicherung so gut wie nicht möglich. Das Risiko ist ihnen meistens zu groß. Da hilft dann auch kein perfekt durchdachter Businessplan noch bereits vorgemerkte Kundenaufträge.

Aber durch private Kreditgeber könnte der Existenzgründer trotzdem noch in die Lage versetzt werden, sein Unternehmen zu verwirklichen: Mit Hilfe von auxmoney, einer der bedeutensten Online-Kreditplattformen in Deutschland, kann auch ein ungewöhnliches Vorhaben realisiert werden. Denn hier trifft keine Bank die Entscheidung einer Finanzierung, sondern die privaten Anleger, denen das Existenzgründungsvorhaben zusagt. Maßgebend ist dabei eine ausführliche Beschreibung des Vorhabens, mit dem die Anleger überzeugt werden müssen. Je mehr Fakten, wichtige Details wie zu erwartendem Umsatz, möglichen Gewinn und zu erwartenden Kosten tragen zur Vertrauensbildung des potenziellen Kreditgebers bei. Damit wird er in die Lage versetzt, selbst zu beurteilen, ob sich eine Investition in diese Existenzgründung lohnt und eine Beteiligung am Kredit mit nicht zu hohem Risiko verbunden ist.

Wer etwa sein Anliegen bei auxmoney einstellen möchte, dem entstehen keine weiteren Kosten. Auch wenn er seine Angaben durch sogenannte Zertifikate untermauern möchte, kann er dies kostenlos tun. Als Basiszertifikat wird der Identifikationsnachweis durch ein Ident-Verfahren (z B. Post-Ident) bezeichnet. Darüber hinaus können Score-Zertifikate angefertigt werden: Z. B. von der Schufa und der Creditreform Consumer GmbH. Informationen über die Erfüllungswahrscheinlichkeit der Rückzahlung bietet der Infoscore der Consumer Data GmbH & informa Unternehmensberatung GmbH.

Weitere Beiträge zum Thema: , , ,
Weitere Beiträge aus der Rubrik: Betriebswirtschaft